Supermarkt Stars: Kai Haeder, Globus: Hauslei...
Supermarkt Stars

Kai Haeder, Globus: Hausleiter des Jahres Bronze

qolabo
Hausleiter des Jahres Bronze: Kai Haeder.
Hausleiter des Jahres Bronze: Kai Haeder.

Kai Haeder, ausgezeichnet als "Hausleiter des Jahres Bronze" unter den Supermarkt Stars des Jahres, verkörpert nicht nur einfach den Unternehmer vor Ort. Sein Herz schlägt auch für die Region und das Team im Globus in Jena.

„Einmalig“, sagt er und zeigt auf einen in Globus-Farben lackierten Trabbi mit Anhänger auf dem Parkplatz vor dem Markt. Das Auto ist in dieser Kombination nicht nur eine Rarität. „Es ist ein tolles Marketingvehikel“, sagt Header über den Hingucker.
Zwei Leidenschaften treffen da zusammen. Die für die Region und die für immer neue Innovationen und Ideen in Werbung, Service und Sortimenten.
Vor allem aber schwärmt er im Gespräch vom Team in dem knapp 9000 Quadratmeter großen Globus.

Kai Haeder, Globus Jena - Gewinner Hausleiter Bronze

Hier managet er mit der Mannschaft unter anderem eine eigene Metzgereiproduktion, eine Fischtheke mit Showräucherei, die großzügige Gastronomie, die üppige Käseinsel, Lieferservice, monatliche Kundenevents und sogar einen Seniorenbus. Auch regionale Lieferanten wie die Goethe-Schokomanufaktur werden gefördert.

„Arbeit muss Spaß machen“

Das Team zieht mit. Auch weil Haeder, Freund des „Fish“-Motivationskonzepts, Freiräume lässt. „Arbeit muss Spaß machen“, meint er dazu. Auch Transparenz und Information gehört dazu – beispielsweise, weil der engagierte Ausbilder Kennziffernschulungen für die Mitarbeiter bietet.

Ganz konsequent wird das Team daher auch in Entscheidungen mit einbezogen. Das galt übrigens auch für die Preisverleihung. Da wurden vor der Bühne für die Mitarbeiter, mit denen auch im Alltag gemeinsame Aktivitäten organisiert werden, unter munter dekorierten Pavillons Häppchen, Canapé und Getränke aufgetischt.
qolabo
Alle Infos und Hintergründe zu den Supermarkt Stars gibt es hier im Tour-Tagebuch.
Hier ist zudem eine Übersicht aller unser Sponsoren, die uns die Tour leichter machen.
Noch mehr Beiträge vor und hinter den Kulissen gibt es außerdem vom 7. bis 11. Juni bei Instagram, Facebook und Tiktok.
stats