Store-Check: Combi in Scheeßel: Neue Leichtig...
Store-Check

Combi in Scheeßel: Neue Leichtigkeit im Norden

Reinhard Rosendahl
Markante Beleuchtung im Norden: Nicht rund wie bei vielen Edeka-Märkten, sondern eckig sind die Deckenlampen in Büntings neuem Markt in Scheeßel.
Markante Beleuchtung im Norden: Nicht rund wie bei vielen Edeka-Märkten, sondern eckig sind die Deckenlampen in Büntings neuem Markt in Scheeßel.

Ins idyllische Scheeßel fallen jedes Jahr mehr als 70.000 feierwütige Alternative-Fans ein – die Besucher des beliebten Hurricane-Festivals. Bereits 2019 hat Bünting in Scheeßel mit dem Combi Festivalmarkt auf dem Open-Air Gelände schon einen Pflock eingeschlagen, ab sofort können sich die Festivalgänger auch in Büntings modernstem stationären Markt versorgen.

Edles Industriedesign, warme Holzelemente, großzügige Raumaufteilung, übersichtliche Kundenführung, klar erkennbare Themenwelten. Der neue Combi-Markt schafft ein weites Raumgefühl und eine angenehme Einkaufsatmosphäre.

Ende Mai hat der neue Markt nach rund zehn Monaten Bauzeit eröffnet. Der Combi-Leuchtturm als dekoratives Ornament bietet Kunden einen Wiedererkennungswert und unterstützt bei der Orientierung im Markt. Der Hauptgang ist rund 2,20 Meter breit und führt mit seiner Sichtachse direkt auf den Bedienbereich zu.

Store-Check: Combis modernster Markt in der Nordheide

Von den Wettbewerbern im Umfeld grenzt sich der Markt durch seine große Vielfalt ab. Rund 20.000 Artikel gibt es. Einige gehen über das konventionelle Angebot hinaus: Im Infarm-Gewächshaus wachsen frische Kräuter und Salate, und in der Abteilung „Bewusst leben“ werden Fitness-Foodies mit Bio-, veganen, gluten- und allergenfreien, Low-Carb- sowie Start-up-Produkten glücklich gemacht.

Mit mehr als 500 regionalen Produkten bedient Combi in Scheeßel den wachsenden Kundenwunsch nach regionalen Angeboten. Frische Premium-Wünsche werden an den Bedientheken erfüllt. Mit den Bünting-Eigenmarken „Jeden Tag“, „Naturwert Bio“, „Goldmarie“ und „Küstengold“ erhalten Kunden vom Preiseinstiegsartikel bis zum Bio-Produkt ein passendes Angebot.

Cooles Café & nachhaltige Technik

An der Bedientheke gibt es täglich einen wechselnden, warmen Mittagstisch und deftige Klassiker wie Currywurst oder Fleischkäsebrötchen. Außerdem werden in der Schnibbelküche frische Salate, Wraps und Obstdesserts für das Convenience-Angebot produziert. In der Vorkassenzone bietet die regionale Bäckerei Barnstorff nicht nur frische Back- und Konditorwaren an, sondern betreibt auch ein angrenzendes Café mit dem coolen Namen „BackStage“. Die moderne Lounge-Optik und der Außensitzbereich laden zum geselligen Schnack.

Auch in Punkto Technik ist Combi auf dem neuesten Stand: Die Abwärme der Kühlanlage wird für die Warmwasseraufbereitung genutzt. Eine Photovoltaikanlage auf dem Dach wandelt die Sonnenenergie in Strom um. Außerdem gibt es LED-Technik für alle Leuchtmittel, elektronische Preisetiketten, drei Self-Checkout- und vier Bedienkassen.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

stats