Store-Check: Hier sehen Sie, warum Edeka Breh...
Store-Check

Hier sehen Sie, warum Edeka Brehm der "Store of the Year" ist

Jochen Zick
Schick von innen und außen: Edeka Brehm in der Mahlsdorfer Straße in Berlin hat den begehrten "Store of the Year"-Award abgeräumt.
Schick von innen und außen: Edeka Brehm in der Mahlsdorfer Straße in Berlin hat den begehrten "Store of the Year"-Award abgeräumt.

Nur 1.100 Quadratmeter groß, aber ein Ambiente und eine Frischevielfalt wie ein Großer: Das bietet der vierte Markt von Edeka-Kauffrau Stefanie Brehm. Er ist seit dem 20. August 2020 am Netz und steht in der Mahlsdorfer Straße 34 in Berlin-Köpenick. Gerade hat er den begehrten "Store of the Year"-Award in der Kategorie "Food" abgeräumt. Der Preis wird vom Handelsverband Deutschland (HDE) vergeben.

Stefanie Brehm hat sich gegen namhafte Mitbewerber durchgesetzt. Mit im Rennen waren Edeka Hundrieser (Essen) und Edeka Schenke (Rheda-Wiedenbrück). Die Gründe für den Sieg von Edeka Brehm sehen Sie in der Foto-Galerie.

Store-Check: Edeka Brehm ist Store of the Year 2021


Klein und fein: Der Markt hat einen beachtlichen Frischeanteil. Er liegt bei knapp 50 Prozent. Das Marktumfeld ist familiär und gutbürgerlich. Auf einer gemütlichen Terrasse kann man - nach Aufhebung der Corona-Beschränkungen - gemütlich snacken. Per E-Trike (dreirädrigem E-Bike) werden nachhaltig Lebensmittel ausgeliefert.

Dank besonders hoher Decken (6,80 Meter), hochwertiger Böden, viel Holzoptik, Marmoroptik sowie wenig Aktionsware sieht der Laden modern, aufgeräumt und luftig aus. Der Ladenbau stammt vom Edeka-eigenen Unternehmen Linovag.

45 Menschen arbeiten hier. Geöffnet ist der Markt von 7 bis 21 Uhr. Der Durchschnittbon liegt aktuell bei knapp 25 Euro. Für 2021 ist ein Umsatz von 10 Millionen Euro geplant. 

Stefanie Brehm ist eine wichtige Berliner Kauffrau. Schon mit 25 Jahren hat sie sich selbständig gemacht. Und besitzt inzwischen fünf Märkte. Ihr fünfter Markt in der Clayalle hat einen Monat nach dem "Store of the Year" eröffnet.

Auf TikTok wird er von Tausenden jungen Leuten (die größtenteils gar nicht in Berlin wohnen und einkaufen) als DER Berliner Edeka gehyped. Er bietet schicken Ladenbau mit ungewöhnlichen Obstregalen, cooler Convenience, Waschmittel zum Abfüllen und vieles mehr. Wer ihn noch nicht kennt, sollte sich diesen Teenie-Storecheck anschauen.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

stats