Aktion der Woche: Weihnachtshilfe: Was Superm...
Aktion der Woche

Weihnachtshilfe: Was Supermärkte gerade jetzt tun können - und auch machen

Edeka Niehoff / Facebook
Edeka Niehoff: Erfolgreicher Suppenverkauf - im Nu war die leckere Suppe weg und der Erlös wird gespendet. Win-win-Situation für alle.
Edeka Niehoff: Erfolgreicher Suppenverkauf - im Nu war die leckere Suppe weg und der Erlös wird gespendet. Win-win-Situation für alle.

Besinnliche Weihnachten? Das gilt leider nicht für alle Menschen. Gerade um die Weihnachtszeit und im Winter wird das deutlich. Was Supermärkte tun (können), um zu helfen. 

Die Einkaufsstraßen sind stimmungsvoll beleuchtet, Tannen geschmückt und die Supermärkte putzen sich heraus. Alle sind in Weihnachtsstimmung. Alle? Es gibt genügend Menschen, die das nicht genießen können und in Geldnot leben. Oder Tiere, die in Tierheimen auf Spenden angewiesen sind. Vereine, die eine Finanzspritze gut vertragen könnten. 
Da kommen die Supermärkte ins Spiel. Was sie tun können, um zu helfen? Ihre Macht nutzen. Macht? Ja, richtig gehört. Ein starkes Wort, aber Supermärkte sind ein wichtiger Dreh- und Angelpunkt im Viertel oder im Ort. Sie haben eine riesige Reichweite. Davon träumt so mancher Influencer auf virtueller Ebene - oder bezahlt dafür.

Gerade um die Weihnachtszeit sind Geschenkaktionen wie Wunschtannenbäume eine geniale Idee, um andere mitzureißen. Kleiner Nebeneffekt auf der Marketingebene: auch das eigene soziale Engagement zeigt sich damit und wird von Kundenseite positiv abgespeichert. 

Edeka Külbs plant zusammen mit einem Kindergarten einen Verkauf von Waffeln und Selbstgebasteltem. Was an Geld gesammelt wird, geht an die Tafel. 
Oder Suppenverkäufe: Der Erlös kommt den Vereinen vor Ort zu Gute.   Mögliche Alternativen, die wenig Aufwand aber Einnahmen bedeuten: 

  • Plätzchenverkauf
  • Kuchenverkauf
  • Glühwein und Kinderpunsch

Märkte können sich mit Schulklassen zusammenschließen, die den Verkauf übernehmen. Denn worauf kommt es wirklich an Weihnachten an: Menschlichkeit, Wärme und Güte. Eigenschaften, die immer und gerade in schwierigen Zeiten wichtig sind. Also: Einer für alle, alle für einen.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

stats