Hohes C: Mit Saft lernen
Hohes C

Mit Saft lernen

hohes c
2 neue Säfte gibt es.
2 neue Säfte gibt es.

Der Markenname hohes C ist fast schon etwas wie ein Gattungsbegriff. Jedes Neuprodukt kann daher reichlich Aufmerksamkeit erwarten.

 Mit seinem erfolgreichen PLUS-Saft-Sortiment bietet hohes C bereits seit 2013 leckere Säfte. Mit gleich zwei Produkten –  „Lernfit“ sowie „Groß und Stark“ – wendet sich der Marktführer im PLUS-Segment jetzt an Eltern, die die Entwicklung ihrer Kinder auf natürliche Weise unterstützen wollen.

Ganz neu im Handel ist das Produkt hohes C PLUS Lernfit: Der Saft punktet mit einer Komposition aus Apfel, Pfirsich sowie  Aprikose und ist angereichert mit B-Vitaminen sowie Eisen. Eisen soll gut sein für die kognitive Entwicklung. 

Ein Relaunch mit verbesserter Rezeptur steht hinter der Sorte hohes C PLUS Groß und Stark: Der Saft aus Apfel, Himbeere und Banane mit Calcium und Vitamin D will die körperliche Entwicklung unterstützen. Beide Produkte sind sofort erkennbar an den verspielten Designelementen auf den Etiketten: eine leuchtende Glühbirne  für „Lernfit“ bzw. eine Rakete bei „Groß und Stark“.

360-Grad-Kampagne

Als Marktführer des Segments der Säfte mit Zusatznutzensorgt die Marke für ein kontinuierliches, starkes Wachstum und fungiert als wichtigster Impulsgeber für den gesamten Markt – mit regelmäßiger medialer Unterstützung (Beginn der nächsten Kampagne im vierten Quartal). Ab dem 1. Quartal 2021 werden die neuen Sorten im Fokus einer aufmerksamkeitsstarken 360-Grad-Kampagne in Social Media und am Point-of-sale stehen.

Wie die gesamte hohes C-PLUS-Range enthalten auch die neuen Sorten 100 % Saft, sind vegan – ausgezeichnet mit dem Prüfsigel von ProVeg Deutschland –, ohne Zuckerzusatz und frei von Farb- und Konservierungsstoffen.

stats