POS-Marketing: Heute schon Lust auf Urlaub ma...
POS-Marketing

Heute schon Lust auf Urlaub machen

IMAGO / YAY Images

Sie sind ein bisschen urlaubsreif? Ihre Kunden sind es auch. Am besten macht man jetzt schon mit Aufbauten Lust auf den Urlaub. Das tut der Seele gut. Und dem Umsatz. Hier sind einige Ideen.

Wohl dem, der auf die Promotion eines Herstellers zurückgreifen kann. Aber schrille und bunte Sonnenschirme und ein paar Liegestühle kann man auch für kleines Geld im Baumarkt erstehen und dann noch für das nächste Team-Grillen nutzen.

Surfbretter sind eine beliebte optische Zugabe für aufwändige Marken-Promotions. Aber vielleicht hat ein Kollege oder Bekannter noch ein Brett in der Garage stehen. Das kann man dann vielseitig nutzen.

Schiffe für bretonische Wochen stechen gerade in vielen Märkten in See. Eine ansprechend wirkenden Idee. Die passt übrigens auf alle Länder, die irgendwie am Wasser liegen. Und wer grad keine Schaluppe zur Hand hat - ein Schlauchboot tut es auch.

Länderwochen gehen immer. Da muss man gar nicht so kompliziert denken. Ein paar Flaggen als Signal reichen schon. Den Rest des Urlaubsgefühls erzeugt die Ware.

Denken Sie daran: Es gibt Menschen, die machen auch einfach mit dem Fahrrad-Urlaub und fühlen sich so angespochen.

Für manch eine Dekoration muss man vielleicht einfach mal nachdenken, wo denn die Stranduntensilien aus dem dem letzten eigenen Urlaub geblieben sind. Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Themen
Umsatz Grillen
stats