Corona-Studie: Kunden testen wieder mehr Prod...
Corona-Studie

Kunden testen wieder mehr Produkte

gratisography
Gute Nachricht: Die Kunden trauen sich wieder was.
Gute Nachricht: Die Kunden trauen sich wieder was.

Nachdem die Kunden lange Zeit eher verhalten im Laden unterwegs waren, agieren sie nun wieder etwas agiler. Das zeigt eine aktuelle Studie.

Verändert die Pandemie auf Dauer das Einkaufsverhalten oder nehmen sie alte Gewohnheiten wieder an? Diese Frage untersuchten die Marktforscher von POSpulse.
Ihre Datenreihe seit Mai zeigt in der aktuellen Studie nun, dass die die Kunden inzwischen wieder experimentierfreudiger geworden sind. Griff man zu Beginn der Pandemie eher zu altbekannten Produkten und Marken, testeten die  Shopper im vergangenen Monat deutlich mehr neue Produkte als im Mai (40,56 Prozent statt 34,11 Prozent).

Auch über aktuelle Angebote informieren sich Shopper inzwischen wieder etwas häufiger direkt im Supermarkt – plus drei Prozentpunkte.
Weitere gute Nachricht für die Fläche: Die Nutzung von Lieferdiensten ging um gut zwei Prozentpunkte zurück.
Zur Studie
Die Studie wird über die App Streetspotr durchgeführt. Befragungszeitraum der jüngsten Studie war 24.08. bis 2.09.2020. Basis: 1260 Personen.
stats