POS-Tipps: So sticht Spargel noch besser hera...
POS-Tipps

So sticht Spargel noch besser heraus

IMAGO / Shotshop

Der Spargel ist da. Mehr muss man eigentlich nicht sagen. Spargel ist schließlich von selbst ein Umsatz-Trigger. Oder geht da noch mehr?

Man kann das edle Gemüse den Kunden nämlich noch schmackhafter machen. Mit kreativen Ideen, mit gelungenen Aufbauten und mit intelligenten Ergänzungen.

In diesem Jahr besonders angesagt. Spargel und Erdbeeren.
Die Bauernhof-Optik vermittelt das Gefühl von Frische.
Aufbauten mit ergänzenden Angeboten wie Wein und Kartoffeln sorgen für Zusatzumsatz.

Spargel muss man nicht in Massen zeigen. Knappheit steigert das Interesse. Lieber einmal mehr auffüllen.
Jetzt kann man auch in der Theke mit passendem Schinken Punkte machen. Beispielsweise mit regionalen Schinkensorten.
In vielen Märkten jetzt ein Service-Highlight: Die Spargelschälmaschine. Auch eine gute Idee: Grünen Spargel zusätzlich anbieten.

Schon an die Verbundplatzierung mit Spargelschäler und Co gedacht?
Das wertet das Angebot auf und macht Marge: Hausgemachte Sauce Hollandaise.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren Newsletter.

Themen
Spargel
stats