POS-Ideen: Alles Käse!
IMAGO / Westend61

Angeschnitten, aufgeschnitten oder auch angerührt - Käse kann im Markt ein Highlight sein. Wenn man ihn entsprechend vorzeigt. Diese Händler zeigen, dass Käse im Supermarkt mehr sein kann als Pflichtprogramm.

Von zentraler Bedeutung: Mitarbeiterinnen wie Petra Klein im Rewe Center Altona, die mit Kreativität und Fachkunde die Käsetheke betreuen.

Bei Edeka Prechtl kümmert sich Diplom-Käsesommelière Daniela Schreiner um die Ware und sorgt auch für besondere Spezialitäten.

Die Theke ist aber immer auch Team-Leistung. Vor allem wenn es gilt, besondere Frischkäse zu zaubern. So wie hier bei Edeka Anzeneder.

Gerade bei Frischkäse kommt es auf eine liebevolle Zubereitung und die Liebe zum Detail an. Hier im Rewe Odenthal isst das Auge mit.

Bei Frischkäse-Kreationen überzeugen neben hochwertigen Zutaten auch die Auswahl und klare Beschriftung. Im Remstal-Markt Mack versteht man sich auf köstliche Abwechslung.

Im Frische Center Höchner kommen Gourmets ins Schwärmen. Hier über Picandou-Törtchen aus mikrofiltrierter französischer Ziegenmilch.

Edeka-Kaufmann Jochen Fitterer punktet mit regionalen und saisonalen Themen.

Angenehm reduzierte Deko in der Theke im Rewe Gawdi. Doch dafür setzen die großen Laibe ein deutliches Zeichen für Bio.

Noch wertiger wirken Sortiment und das Qualitäts-Statement, wenn man die Ware so edel vorzeigen kann, wie Edeka Fischer mit dieser Almstube, die unter anderem eine Auswahl an Heumilchkäse bieten.

Endlich wieder mal verkosten können. Denn auch Probiermöglichkeiten gehören zu einer guten Käsetheke - wie hier bei Edeka Crimmitschau - dazu.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Themen
Käse
stats