POS-Aktionen: Top-Ideen: Strand-Feeling am PO...
POS-Aktionen

Top-Ideen: Strand-Feeling am POS

IMAGO / fStop Images

Sommer, Sonne, Strand und Urlaub. Trotz aller Regulierungen kann man sich die Stimmung umsatzfördernd in den Markt holen. Hier sind drei aktuelle Beispiele.

Gerade schwer angesagt in den Märkten ist Ananas. Das lässt sich aufbrezeln. Beispielsweise durch eine Ananas-Schneidemaschine oder mit einem Show-Aufbau. Da wird dann die Ananas frisch in den Becher geschnitten. Das wirkt dann im Marktkauf Nürnberg-Thon fast wie am Strand-Pool in der Karibik.
Hoffentlich gibt es nicht zu viel Wind im Markt von Edeka Bachmann in Thüringen. Sonst verweht es noch den Sand im wunderschönen Aufbau. Da kommt Urlaubsfeeling auf. Fehlen nur noch die Kunden, die sich morgens um 6 Uhr in den Früh den Liegestuhl mit einem Handtuch reservieren.
Ein bisschen verrückt ist das Angebot, das Edeka Esslinger dank einer Red-Bull-Promotion auf dem Parkplatz machen kann: Stand-up-Paddling mit (immer wieder gereinigter) Virtual Reality-Brille. In der virtuellen Realität paddelt der Kunde dann über den Bodensee. Nur das Paddle-Board und das Paddel sind echt. Strand-Feeling stellt sich trotzdem ein.
Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
stats