Verkaufsideen: Generationsfreundlich: Mit Qua...
Verkaufsideen

Generationsfreundlich: Mit Qualitätssiegel die Werbetrommel rühren

Facabook Rewe Steinheim
Rewe Steinheim: Glücklich über die vierte Auszeichnung in Folge.
Rewe Steinheim: Glücklich über die vierte Auszeichnung in Folge.

Es sollte allen Menschen möglich sein, ob Menschen mit Rollstuhl, Familien mit Kinderwagen oder Senioren, problemlos einkaufen zu gehen. Das Siegel „Generationsfreundlich einkaufen“ zeigt, wem das besonders gut gelingt.

Der Anteil der Senioren ist in den letzten Jahren gestiegen. Laut statistischem Bundesamt liegt der Anteil der Menschen ab 65 Jahren aufwärts bei 22 Prozent. 1990 waren es noch 15 Prozent. Da ist es wichtig, Begebenheiten entsprechend anzupassen und Rücksicht zu nehmen. Genauso auch auf Personen mit Behinderung oder Familien mit Kinderwagen.

  • Es helfen ein barrierefreier Zugang,
  • breite, unverstellte Gänge,
  • eine gut lesbare Beschilderung und  
  • rutschfeste Böden.
  • Dazu kommen eine gute Beleuchtung,
  • eine Kennzeichnung von möglichen Gefahrenstellen und
  • ein Sitzplatz zum Ausruhen.


Tester
prüfen diese Punkte. Wer alle erfüllt, hat die Chance auf das Qualitätszeichen „Generationenfreundlich einkaufen“. Das Zertifikat wird für drei Jahre vergeben, dann wird erneut getestet, ob das alles weiterhin passt.

In der Zwischenzeit können Händler mit der Auszeichnung die Werbetrommel rühren. Denn das Siegel schafft Vertrauen und fördert Kundenbindung. Schließlich fühlen sich hier alle gut aufgehoben, ob jung oder alt.
Die Auszeichnung können alle Geschäfte erhalten, vom Wollstudio über den Augenoptiker bis hin zum Supermarkt natürlich. Dazu gehören unter anderem auch auch die Edeka Rentschler-Märkte, die sich sehr über das Qualitätssiegel freuen. 

Silent Shopping 

Ebenfalls hilfreich ist das "Stille Einkaufen" ohne Marktbeschallung, Musik und Lautsprecher-Durchsagen. Besonders für Menschen, die von den Sinneseindrücken im Supermarkt überfordert sind und für die das Einkaufen normalerweise ein Tortur oder gar nicht möglich ist. Sie können unter anderem bei Rewe Quermann und Rewe Wintgens zwei Stunden lang ganz in Ruhe einkaufen gehen. Und natürlich auch alle anderen Kunden, die etwas runterschalten möchten und die Ruhe genießen. Auch Ines Quermann genießt das Einkaufen in dieser Zeit. 
Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

stats