Umfrage POS-Profi-Club : Hier sehen Supermark...
Umfrage POS-Profi-Club

Hier sehen Supermarkt-Profis Spar-Potenzial

IMAGO / Zoonar

Kaufleute haben nicht nur in Inflationszeiten drei große Probleme: 1. Kosten. 2. Kosten. 3. Kosten. Eine Umfrage zeigt, wo sie die größten Einsparpotenziale sehen.

Überraschung: Trotz massiv gestiegener Energiekosten rangiert das Thema bei den Einsparpotenzialen nur auf Platz 2. Wenn es darum geht, Kosten zu sparen, liegt ein Klassiker weiterhin vorne: Abschriften.  77 Prozent der Befragten im POS-Profi-Club sehen bei Abschriften noch Möglichkeiten, um Kosten zu sparen. Bei Energie sind es 75 Prozent. Beim Bestandsmanagement sieht jeder Zweite noch Möglichkeiten.
Nichts verpassen!

Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen im Supermarkt auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten vom POS gibt es täglich auf Instagram und Facebook.
Schon gewusst: LZdirekt hat bei TikTok schon über 1500 Follower
Die Personalkosten, sie liegen in den Märkten im Durchschnitt bei rund 14 Prozent, werden aber nur von 18 Prozent als weiter reduzierbar angesehen.
Über den POS-Profi-Club
Der POS-Profi-Club ist das Befragungspanel der Lebensmittel Zeitung direkt.
Befragt werden rund 300 Leser von LZ direkt aus dem Lebensmitteleinzelhandel in den Funktionen Inhaber, Marktleiter und qualifiziertes Verkaufspersonal.
Wir befragen sie monatlich zu Marktstimmungen, Sortimentsentwicklungen und POS-spezifischen Themen.
Sie wollen mitmachen? Sie sind herzlich eingeladen. Schicken Sie uns einfach eine Nachricht. Infos gibts hier.
Dass digitale Prozesse die Kosten weiter drücken können, glauben dagegen 36 Prozent.
Weiteres Sparpotenzial wird zudem unter anderem bei den Öffnungszeiten, rationelleren Arbeitsabläufen und effizienterer Personaleinsatzplanung gesehen.
stats