Technik am POS: Automaten lassen das Geschäft...
Technik am POS

Automaten lassen das Geschäft brummen

Imago/Westend61

Automaten für unterschiedlichste Services im Markt werden immer vielfältiger. Beim besten Service-Automaten geht es nicht einmal um Ware.

Wer was auf sich hält, hält sich einen Automaten. Und sammelt damit im besten Fall Plus- und Treuepunkte bei den Kunden. Denn Märkte zeigen, dass sie innovativ und modern sind, mit der Zeit gehen und nachhaltig agieren, aber genauso auch kundenbewusst sind. Schließlich erleichtern die Automaten auch den Kunden das Leben. 

Saftmaschinen? Die sind bekannt. Wie sieht's mit Milchautomaten aus? 

Oder der neuste Hype: Zapfstationen für Nusscreme

Einen Spargelschälautomaten, längst ein Klassiker in der Automatenwelt, gibt es bei Edeka Dirnberger: 

Kunden mit Pizza-Heißhunger in der Nacht? Die finden Rewe Georg Abhilfe in Form eines Pizzaautomaten:

Besonders nachhaltig: Nachfüllautomaten für Reinungsmittel wie beim MPreis in Innsbruck gesehen:

Auch hilfreich sind Informationsdisplays für Rezepte. Praktisch dahingehend, dass Kunden Produkte kaufen, die nicht auf ihrer Liste stehen. 

Wird wieder ein Sommerhit: Klappe zu - Ananas rein.

Und womit man ebenfalls bei den Kunden punktet: Lademöglichkeiten für Handys. Ein Dilemma, das viele kennnen. Die ewige Dankbarkeit ist den Märkten gewiss. 

Eines ist sicher: Im besten Fall brummt bei so viel Service am Ende nicht nur der Automat, sondern auch die Kasse

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
Themen
Automat
stats