Mitarbeiterin des Monats: Mit viel Gefühl und...
Mitarbeiterin des Monats

Mit viel Gefühl und Gespür

Thomas Fedra
Kundennah: Eva Beck ist Marktleitungsassistentin im Wasgau-Markt Fischbach.
Kundennah: Eva Beck ist Marktleitungsassistentin im Wasgau-Markt Fischbach.

Der Wasgau-Markt Fischbach ist ein heimatverbundener Nahversorger. Im Sommer wird er zum Touristenmagnet. Marktleitungsassistentin Eva Beck kommt mit ihrer gewinnenden Art bei der Kundschaft gut an.

Hervorragendes Gespür für den kundennahen Marktauftritt: Das zeichnet die 30-jährige Marktleitungsassistentin Eva Beck im Wasgau-Markt Fischbach aus. So organisiert sie eine Spendenaktion für ein schwer krankes Mädchen, das medizinisches Equipment benötigt. Essensverkauf, kostenlos spielende Musikgruppen – ein umfangreiches Eventprogramm. Erlös: fast 4.000 Euro.

Im ersten Lockdown beruhigt sie beispielsweise aufgebrachte Kunden. Sie beschweren sich über französische Marktbesucher. Weil sie fälschlicherweise annehmen, dass die Grenze geschlossen ist. Sie klärt die Kunden über das Missverständnis auf. Macht klar, dass die Gäste aus dem Nachbarland im Markt willkommen sind. Und sorgt für beruhigte Kunden.

Generell ist der Markt bei Touristen beliebt. An den nahen Campingplatz liefert er im Sommer morgens frische Brötchen. Lieferantin: Eva Beck. Viele Touristen kommen selbst einkaufen. Einige sind im Urlaub zu Stammkunden geworden. Bei den einheimischen Kunden kommt der bodenständige Auftritt, gepaart mit kreativem Service gut an.

Etwa die Präsentkörbe. Idee und Ausführung stammen von Eva Beck. Im Dezember bedankt sich eine Kundin spontan. Die Obstauswahl hat ihre Erwartungen übertroffen. Auch Touristen nehmen Präsentkörbe als Mitbringsel mit in die Heimat.

Neben ihrer Kreativität glänzt die gelernte Kauffrau im Einzelhandel mit ihrem Gespür bei der Sortimentsplanung. Der saisonale Wechsel in der Klientel bringt unterschiedliche Produktwünsche und Bestellmengen mit sich. Beck passt Mengen geschickt an und führt zu Kundschaft und Saison passende Themenaktionen durch.

Das große Engagement schlägt sich im Erfolg nieder. Im Gesamtjahr 2020 hat der Markt um 54 Prozent zugelegt. Wenn auch durch Lockdowns im benachbarten Frankreich mit begünstigt. Haupttreiber war Obst und Gemüse. Auf dieses Sortiment legt Eva Beck besonderes Augenmerk.

stats