Viraler Hit: Money Boy: Kaufland rappt sich d...
Viraler Hit

Money Boy: Kaufland rappt sich durch die Frische

Kaufland
Im Video rappt sich Money Boy als "Fresh Boy" durch die Obst- und Gemüseabteilung einer Kaufland-Filiale.
Im Video rappt sich Money Boy als "Fresh Boy" durch die Obst- und Gemüseabteilung einer Kaufland-Filiale.

Achtung Kultgefahr: Nach dem Kaufland mit Michael Wendler einst eine Werbe-Pleite hinlegte, lässt sich die Handelskette nun von Rapper Money Boy als Fresh Boy mit "Fresh & Drippy" für seinen Frische-Swag feiern.

In dem Werbespot rappt sich Money Boy, umgetauft zum "Freshboy", mit einem Eisbergsalat an der Halskette durch die Regale einer Kaufland-Filiale.
Nichts verpassen!

Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen im Supermarkt auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten vom POS gibt es täglich auf Instagram und Facebook.
Schon gewusst: LZdirekt hat bei TikTok schon über 1500 Follower.


Der 42-jährige Österreicher gilt als Erfinder der "Vong"-Sprache und hat Floskeln wie "I bims" populär gemacht. Nun soll er die Frische des Großflächenhändlers aus der Schwarz-Gruppe mit mehr Swag pimpen. Das Musikvideo spielt dabei mit Rapvideo-typischen Stilmitteln wie Tanzeinlagen und Aufnahmen in Froschperspektive, aber auch mit grafischen Effekten und Anspielungen auf das große Obst- und Gemüsesortiment von Kaufland.

Money Boy-Rap "Fresh & Drippy" I Kaufland ​


Kaufland arbeitet immer wieder mit prominenten Partnern zusammen, die insbesondere auf den sozialen Kanälen große Beliebtheit genießen. Dazu gehören der YouTuber CrispyRob, Tik-Tok-Star Herr Anwalt, Food-Influencerin Kiki Aweimer alias „Kikis Kitchen“ und Twitch-Streamer Knossi.
Erst vor zwei Wochen veröffentlichten Kaufland und „Die Atzen“ eine neue Version des Partysongs „Disco Pogo“, der umgetextet wurde und sich Kauflands Preiskompetenz unter dem Motto „Mehr sparen mit Kaufland“ widmet. Das dazugehörige Video wurde auf YouTube innerhalb von nur einer Woche über 2 Millionen Mal aufgerufen.

Im Netz geht "Fresh & Drippy" jedenfalls nun steil und kommt bei der Zielgruppe bestens an.
Themen
Kaufland
stats