5 Fragen an: Nahkauf-Kaufmann René Irrgang: W...
5 Fragen an

Nahkauf-Kaufmann René Irrgang: Wir behaupten uns mit Herzlichkeit gegen die Großen

Nahkauf Irrgang

Auf Du und Du - die Nähe zu den Kunden ist für Nahkauf-Kaufmann René Irrgang besonders wichtig. Warum er außerdem gern einmal mit einem Liverpool-Spieler tauschen möchte, beantwortet er uns bei "5 Fragen an".

Worauf sind Sie besonders stolz?  

Darauf, dass wir es mit unseren kleinen Märkten Tag für Tag schaffen, uns gegen die Großen unserer Branche zu behaupten. Mit Herzlichkeit, Kreativität und außergewöhnlicher Kundenorientierung.

Welche Produktgruppe oder welches Sortiment macht gerade besonders viel Freude?  

Da ich sehr gerne koche, ist und bleibt die Obst-& Gemüseabteilung meine Lieblingsabteilung.

Mein Lieblingskunde nennt mich und meine Kollegen beim Vornamen.

Welche Idee hätten Sie gerne noch früher gehabt?  

Ich bin 35 Jahre alt und habe mich 2019 dazu entschieden meinen ersten Nahkauf-Markt zu eröffnen. Das Unternehmertum liegt mir und es macht mir große Freude, weshalb mir diese Idee auch gerne früher hätte kommen können!

Wie sieht Ihr Lieblingskunde aus? 

Mein Lieblingskunde nennt mich und meine Kollegen beim Vornamen. Er freut sich uns zu sehen, tauscht ein bis zwei Sätze mit uns aus und verbringt seine Zeit gerne bei uns. Wenn er ein Anliegen hat, dann spricht er uns darauf an, weil er weiß, dass wir unser Bestes dafür geben, seinen Wunsch zu erfüllen.

Über René Irrgang
In seiner Heimat Hürth übernimmt der gelernte Groß- und Einzelhandelskaufmann René Irrgang 2019 einen Markt. Nach einer Sanierung und Modernisierung des maroden Gebäudes sowie des Marktes startet der 35-Jährige erfolgreich mit dem Nahkauf-Konzept und punktet mit Kundennähe und Regionalität.

Mit wem und warum würden Sie gern einen Tag den Job tauschen?

Mit einem Spieler des FC Liverpool. Ich würde gerne einmal die Arbeit von Jürgen Klopp live erleben, weil ich ihn für einen großartigen Trainer und eine interessante Persönlichkeit halte. 

5 Fragen an
Erfolg ist nicht nur eine Frage der Produkte oder der Quadratmeter. Entscheidend ist auch die Einstellung und Haltung von Kauffrauen und Kaufmännern. Wie ticken sie?

Mit unserer Serie „5 Fragen an“ zeichnen wir regelmäßig kurz und direkt auf, wie Kaufleute denken und handeln.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Themen
Rewe
stats