5 Fragen an: Edeka-Kauffrau Monika Schwarzenb...
5 Fragen an

Edeka-Kauffrau Monika Schwarzenböck: "Zamhoitn, Durchhoitn und Gaudi hab´n"

Hans-Rudolf Schulz

Kauffrau Monika Schwarzenböck von Edeka Kaltschmid leitet mit ihren Eltern fünf Märkte im schönen Chiemgau. Was ihr wichtig ist und warum sie gern mal mit einem Rancher - oder doch lieber mit einem Spitzenpolitiker - den Job tauschen würde, erzählt sie in unserer Serie "5 Fragen an ...".


Worauf sind Sie besonders stolz?  

Ich bin echt stolz auf unsere Teams: Zamhoitn, Durchhoitn und Gaudi hab´n - des ois auf einmal schafft ned jeder!

Über Monika Schwarzenböck
Monika Schwarzenböck führt zusammen mit ihren Eltern das Familienunternehmen Edeka Kaltschmid. Drei Märkte liegen in ihrer Verantwortung, die anderen beiden führen ihre Eltern Luise und Erich Kaltschmid. Die 40-Jährige ist als Einzelhandelskauffrau in dritter Generation in das Unternehmen hineingewachsen.

Welches Sortiment macht gerade besonders viel Freude?  
Richtig Freude mach das gesamte Sortiment der Metzgereiabteilung - besonders durch Veggi oder Grilltrends wird die Grillecke immer bunter und die Teams können sich da kreativ schön austoben!

Welche Idee hätten Sie gerne noch früher gehabt?  
Wenn wir früher die digitalen Möglichkeiten von z.B. Teammeetings durchgesetzt hätten, wäre vieles einfacher oder sparsamer gewesen. Der persönliche Kontakt ist wichtig, aber nicht für kurze Zahlenmeetings.

Wenn wir früher die digitalen Möglichkeiten von Teammeetings durchgesetzt hätten, wäre vieles einfacher und sparsamer gewesen.

Wie sieht Ihr Lieblingskunde aus? 
Er oder sie ist gut gelaunt, hat Hunger und knausert nicht an den falschen Ecken. Wir freuen uns über Anstand, nachhaltige Einstellung, gemischt mit preisbewussten Entscheidungen.

Mit wem und warum würden Sie gerne einen Tag den Job tauschen?
Sehr gerne mit einem Rancher in einem Wildreservat, aber interessanter wäre es mit einem Spitzenpolitiker, damit ich Einblicke erhalte und manche Entscheidungen besser verstehen könnte ...

"5 Fragen an ..."

Erfolg ist nicht nur eine Frage der Produkte oder der Quadratmeter. Entscheidend ist auch die Einstellung und Haltung von Kauffrauen und Kaufmännern. Wie ticken sie?

Mit unserer Serie „5 Fragen an“ zeichnen wir regelmäßig kurz und direkt auf, wie Kaufleute denken und handeln.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.

Themen
EDEKA
stats