Aktion der Woche: Edeka Brehm: Vom Tierheim z...
Aktion der Woche

Edeka Brehm: Vom Tierheim zum Bürohund

Screenshot Edeka Brehm/Facebook

Bei einer Spendenübergabe war es Liebe auf den ersten Blick: Eben noch im Berliner Tierheim, thront Yorki-Dame Roxy jetzt glücklich und zufrieden bei Edeka Brehm im Büro.

Es war einmal eine Spendenübergabe ...
Was wie ein Märchen anfängt, ist eine dieser schönen Geschichten aus dem Leben. Eigentlich wollten die Mitarbeiter von Edeka Brehm lediglich einen Spendenscheck ans Tierheim Berlin übergeben. Immerhin stolze 1.500 Euro sind bei Osteraktionen in den Märkten zusammengekommen - Edeka Brehm hat auch noch einmal ordentlich aufgerundet -, die jetzt in die Verpflegung der Fellnasen und Co. fließen.

Aber es wird noch besser: eine Vierbeiner-Dame hat zusätzlich ein neues Zuhause gewonnen. Yorkshire-Terrier Lenchen und eine Mitarbeiterin von Edeka Brehm haben während des Termins sofort Freundschaft geschlossen. Und wie es sich bei einer echten Liebe gehört, wird nicht lange gefackelt, sondern die junge Hundedame wohnt auch schon bei ihrem neuen Frauchen - und hört jetzt auf den Namen Roxy. Die tierische Mitarbeiterin kann in Sachen Snacks und Spielzeug bestimmt ein paar gute Tipps geben.

Haustiere haben in den letzten beiden Corona-Jahren einen wahren Boom erlebt. Das hat sich auch im Lebensmitteleinzelhandel im Tierfutter- und Snack-Sortiment bemerkbar gemacht. Allerdings mit den Lockerungen wird das eine oder andere Tier auch wieder zurückgebracht und im Tierheim abgegeben. Besonders Hunde sind davon betroffen. Kein Homeoffice mehr und damit weniger Zeit, zu viel Verantwortung ... Gründe gibt es viele. Umso so schöner ist es, wenn Tiere wieder ein liebevolles Zuhause finden.

Noch mehr Ideen, Trends, Tipps und Anekdoten gibt es täglich auf Instagram und Facebook. Bleiben Sie über die aktuellen Entwicklungen am POS auf dem Laufenden und abonnieren Sie unseren kostenlosen Newsletter.
stats