Alle News
Andere Bildergalerien Alle Storechecks

Alle News

Unsere Woche am POS

Wissen, was los ist? Mit dem LZ direkt Newsletter!

 

Beliebte Beiträge

Meinung: In Sektlaune?

Petra Nagel Moët Hennessy

Wir bemerken im Lebensmittelhandel eine starke Nachfrage nach unseren hochwertigen Marken wie etwa Moët & Chandon und Veuve Clicquot. Es sollte daher zumindest eines dieser Produkte nicht fehlen. Indem der Handel Champagner präsentiert, unterstreicht er den Premiumcharakter der Kategorie. Dazu eignen sich Zweitplatzierungen, Regalspiegel-Empfehlungen, Category-Management-Ansätze und Präsentationen etwa am Gondelkopf. Wir positionieren Champagner als Essensbegleiter und Alternative zu Wein.

Petra Nagel
Geschäftsführerin Moët Hennessy
Rudolf Knickenberg Schlumberger

Handel und Industrie können zusammen den Absatz von Schaumweinen aus dem Superpremium-Segment unterstützen, indem sie den Kunden starke Kaufargumente an die Hand geben. Bei unserer Champagnermarke Louis Roederer versuchen wir die weltweit anerkannte Qualität herauszustellen, indem wir zum Jahresendgeschäft an den Flaschenhälsen Neckholder-Etiketten befestigen. Darüber können die Kunden viel Wissenswertes über die Marke erfahren. Der Handel kann für viele Kundenkontakte sorgen.

 

Rudolf Knickenberg
Geschäftsführer Schlumberger Vertriebsgesellschaft
Jan Rock Henkell

Coronabedingt machen es sich die Deutschen verstärkt zu Hause gemütlich und gönnen sich dort etwas. Die Regale sollten gut gefüllt sein, idealerweise auch mit den impulsgebenden Geschenkpackungen. Noch wichtiger sind Zweitplatzierungen auch außerhalb des Getränkebereichs. Impulse liefern thematisch passende Kombi-Platzierungen wie Schokoladenartikel mit Fürst von Metternich, goldene Freixenet-Geschenkverpackungen oder zu Silvester Feuerwerksartikel mit Söhnlein Brillant in Kombination mit starken Marken.

Jan Rock
Corporate Communications Henkell Freixenet
Oliver Gloden Studio Frank Weber

Wir bedienen den Trend zur Premiumisierung mit Tradition und Innovationsfreude. Unsere Premiumsekte aus regionalen Rebsorten überzeugen mit individuellem Charakter und gewinnen Auszeichnungen. Die Premiumisierung weitet sich auf das alkoholfreie Segment aus, wo wir mit Light live Chardonnay Dry und Merlot Rosé Dry beide Trends vereinen. Am Point of Sale spielen Zweitplatzierungen eine Rolle, die zusätzliche Aufmerksamkeit auf das Produkt lenken. Wir unterstützen den Handel mit Aktionen.

Oliver Gloden
Vorstandssprecher Schloss Wachenheim
Nikolas Odinius Borco

Wir beobachten bei Champagner und Schaumweinen eine ähnliche Entwicklung wie bei Spirituosen: Konsumenten sehnen sich nach Produkten mit klarer Herkunft, höchster Qualität und spannender Geschichte hinter der Marke. Im Trend liegen Marken, denen es gelingt, Tradition und Zeitgeist zu verknüpfen. Hierfür geben Konsumierende gerne mehr Geld aus. Über ein gut sortiertes Champagner- und Schaumweinregal können sich Händler daher differenzieren und auf das Interesse reagieren.

Nikolas Odinius
Communication Manager Borco-Marken-Import Matthiesen
Thomas Wirz Fabio Spitzenberg

Viele Verbraucher, die Restaurantbesuche und Reisen einschränken oder meiden mussten, haben auf den Champagner-Konsum nicht verzichtet. Folge ist nach Nielsen ein Gesamtabsatz im Lebensmittelhandel bis Ende Juli in kaum gekannter Höhe. Nun sehen wir einem positiven Jahresendgeschäft entgegen und unterstützen den Handel mit tollen Aktionen. Unser Pommery Champagnerbrunnen wurde bereits wieder gebucht. In diesem Jahr werden wir die Konsumenten zusätzlich mit dem „Pommeryland“ Riesenrad überraschen.

Thomas Wirz
Geschäftsführer Vranken-Pommery (D & Aut)
Hannes Wege Konrad Fersterer

Vielfalt in der Zweitplatzierung wird in dieser Saison der Erfolgsfaktor. Zum Jahresende bietet Rotkäppchen-Mumm ein Paket zur Shopper-Aktivierung. Eine neue, kategorieübergreifende Platzierung: „Auf die schönste Zeit – auf uns!“ umfasst die Marken Geldermann, Rotkäppchen Flaschengärung, Mumm Jahrgangssekt und die Markenweine 1112 und Mumm Wein. Geschenkverpackungen und eine Limited-Edition von Jules Mumm sollten für Abverkaufsimpulse sorgen.

Hannes Wege
Geschäftsleiter Sparkling und Wein Rotkäppchen-Mumm Gruppe

Alle News

Alle News
Alle Ergebnisse POS-Profi-Club

Alle News



Alle Ausgaben
Alle News
stats